Sinfonietta Isartal

Die Sinfonietta Isartal ist konzipiert als Jugendorchester der Region. Eine gezielte Orchesterausbildung des Nachwuchses ergänzt die Arbeit der Musikschulen in dem Sinn, dass begabte, motivierte Jugendliche mit ihrem Instrument in einem instrumentaltechnisch homogenen Ensemble spielen können. Es ist das erklärte Ziel, die Jugendlichen in ihrer Entwicklung ganzheitlich und umfassend zu fördern und zu fordern. Unter professioneller Anleitung sollen sie an anspruchsvolle Orchesterliteratur herangeführt werden und dabei auch ein tieferes Verständnis von Musik erlangen.

Proben

Die Sinfonietta arbeitet zwei- bis dreimal im Jahr projektweise in konzentrierten Probenphasen.
Infos über die nächsten Projekte sind hier zu finden: Orchesterprojekte und interne Termine

Leitung

Simon Edelmann hat 2019 seinen Bachelor of Music an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Ulrich Windfuhr und Prof. David de Villiers abgeschlossen. Seit Oktober 2019 setzt Simon Edelmann sein Studium im Master an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar bei Prof. Nicolas Pasquet und Prof. Ekhart Wycik fort.

Während der vergangenen Jahre arbeitete er bereits mit namhaften Orchestern wie den Hamburger Symphonikern, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, der Jenaer Philharmonie, der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, der Filharmonie Hradec Králové, dem Göttinger Symphonie Orchester und der Staatskapelle Weimar. Zudem übernahm er im Sommer 2019 die musikalische Leitung der Sinfonietta Isartal.

Simon Edelmann wurde 1994 geboren. Mit sechs Jahren erhielt er seinen ersten Unterricht auf dem Violoncello, wenig später auch am Klavier. Seinen ersten Dirigierunterricht erhielt er bei Johannes Klumpp, welcher ihn bis zur Aufnahme des Dirigierstudiums unterrichtete.

Besonderes Augenmerk legt Simon Edelmann auf zeitgenössische Musik. So arbeitete er bereits mit renommierten Ensembles wie dem Divertimento Ensemle (Mailand) und L’Instant Donne (Paris) zusammen. 2019 wurde er in das Ulysses-Netzwerk für junge Künstler zeitgenössischer Musik aufgenommen.

Meisterkurse bei Prof. Alexis Hauser, Prof. Johannes Schläfli, Prof. Markus Lethinen, Aurelien Azan Zielinski, Sandro Gorli, Marcello Bufalini, Arthur Fagen und anderen erweiterten seinen Horizont.

Seit Oktober 2020 ist Simon Edelmann Assistent von Michael Francis (Chefdirigent der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz) und Stipendiat der Ernst-Boehe-Akademie.

Vereinsmitgliedschaft

Für den Jahresbeitrag von 30 € können Sie Mitglied im Verein der Musikwerkstatt Jugend werden und unsere Projekte damit unterstützen: Download des Mitgliedschaftsantrags